Craniosakrale Techniken für Pferde

Kategorie
Seminar
Datum
2021-06-03 09:30 - 2021-08-08 16:00
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum Sarah Mergen - Bürgermeister-Graf-Ring 10
82538 Geretsried, Deutschland
Telefon
+49 (0) 8171 64 97 720
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Sabrina Kühnl
Kosten pro Teilnehmer
798
Netto Unterrichtsstunden
49
Veranstalter
Ausbildungszentrum Sarah Mergen

WESENTLICHE SEMINARINHALTE

  • Geschichte der craniosacralen Therapie
  • Anwendungsbereiche - Indikationen
  • Aufbau und Funktion des craniosacralen Systems
  • Spezifische Anatomie und Physiologie des craniosacralen Systems beim Pferd
  • Schulung der palpatorischen Fähigkeiten - Läsionen, Spannungen und Energiefluss erspüren
  • Wahrnehmen und Erspüren des craniosacralen Pulses beim Menschen und beim Pferd
  • Die Bedeutung und Wirkung der gezielten Aufmerksamkeit, Intention und Visualisierung in der Behandlung
  • Verschiedene Behandlungstechniken kennenlernen und diese am Pferd anwenden
  • Indirekte und direkte Techniken
  • V-Spread und Unwinding
  • Stillpoint
  • Relase-Technik
  • Kompressions - Traktions - Technik
  • Behandlung der einzelnen Strukturen
  • Diaphragmen (cervicothorakale, thorakolumbale, pelvis)
  • Suturen und Membranen
  • Cranial Base Release
  • Schädelknochen
  • Kiefergelenk und Zungenbein
  • SSB (Synchondrosis sphenobasilaris)

Diese Fortbildung wird vom FNT e.V. mit 20 Fortbildungspunkten bewertet

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner