Tierkommunikation

Kategorie
Seminar
Datum
2021-05-01 09:00 - 2021-05-02 16:00
Veranstaltungsort
Hamburg
Telefon
04792 987 90 35
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Nicole Horst-Rippl
Kosten pro Teilnehmer
260 € inkl. Unterrichtsmaterialien, Teilnahmebescheinigung, Pausengetränke, Kaffeepausen
Netto Unterrichtsstunden
16,5
Veranstalter
VETogether
Dozentin: Nicole Horst-Rippl (Pferdeosteopathie & Tierkommunikation)
Veranstaltungsort: Hamburg
Kursgebühr: 260 € inkl. Unterrichtsmaterialien, Teilnahmebescheinigung, Pausengetränke, Kaffeepausen

 

 

Jetzt Anmelden

 

Inhalt:

Was ist Tierkommunikation, wie funktioniert sie und was gibt es für Anwendungsmöglichkeiten?

Das sind die Fragen, die uns in diesem Kurs beschäftigen. Durch verschiedene Übungen, lernst du deine Wahrnehmungskanäle kennen und bekommst ein Gefühl dafür wie Telepathie funktioniert. Verschiedene Meditationen bereiten dich darauf vor, deine ersten Tiergespräche zu führen. 

Wir werden anhand von Tierfotos (bitte nur Fotos von deinen eigenen lebenden Tieren!), die Tierkommunikation an vielen Tieren praktisch üben, damit du hinterher in der Lage bist, eigenständig Gespräche zu führen. 

Ein ausführliches Skript und USB-Stick mit den Meditationen sind im Kurs enthalten. Bitte Fotos von den eigenen lebenden Tieren mitbringen. 

 

Für diese Veranstaltung werden vom FNT e.V. 16 Fortbildungspunkte vergeben.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner