Heilbegegnungen mit Kräuterwesen

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2021-05-07 09:00 - 2021-05-09 17:00
Veranstaltungsort
Köln
Telefon
04792 987 90 35
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Beate Plaar
Kosten pro Teilnehmer
420 € inkl. Ust, inkl. Skript und Kaffeepausen
Netto Unterrichtsstunden
24,5
Veranstalter
VETogether
Dozentin: Beate Plaar
Veranstaltungsort: Köln, Gut Ikoven, Rommerskirchen
Kursgebühr: 420 € inkl. Ust, inkl. Skript und Kaffeepausen

 

Jetzt Anmelden

 

In diesem Workshop machen wir uns auf den Weg, die Pflanzenwelt mit ihrem ganzen Wesen

in der Natur zu erleben. Wir werden gemeinsam meditieren, die Natur erkunden, hinfühlen,

Pflanzen sammeln und verschiedene Wirkweisen und Zubereitungsformen (Urtinkturen,

Räucherungen, Salben, etc.) kennenlernen. Es geht in diesem Workshop NICHT um das

Lernen von Indikationen und Wirkstoffen, wie wir es aus der klassischen Phytotherapie kennen,

sondern um das Entwickeln der eigenen Intuition für die Heilkräfte der Natur.

Nicht die Krankheiten und Tiere stehen im Vordergrund, sondern die Entwicklung bzw.

Erinnerung des eigenen Gefühls für die Pflanzen und ihre Unterstützungsmöglichkeiten

auf der Körper-, Geist- und Seelenebene.

Diese Kräutertage bieten einen anderen und individuellen Zugang zu den Heilpflanzen, bei dem

jede(r) Einzelne von uns die für sich persönlichen wichtigen Elemente mitnimmt und dann für

sich verfeinern kann. Von daher ist dieser Workshop auch für Nicht-Therapeuten geeignet, die

Interesse an der Heilkraft der Pflanzenwelt haben.

Meine LehrmeisterInnen kommen neben der Natur aus den Bereichen der Ethnologie, der

Heilkunde und aus den Reihen der Wildkräuterfrauen, Gesundbetern und Älplerinnen im Allgäu,

in AUT und CH. Uns allen ist es wichtig, altes Kräuterwissen zu erhalten, neu zu entdecken und

weiterzugeben, damit wir den ursprünglichen Zugang zur Kraft der Natur nicht verlieren.

Ein gesundes und selbstverantwortliches Leben ist losgelöst von der Kraft und dem Rhythmus

der Natur für mich undenkbar. Von daher geht es bei diesem Workshop darum, sich wieder auf

die Natur einzulassen, ihr zu vertrauen und sie (wieder) zu entdecken.

 

Diese Fortbildung wird vom FNT e.V. mit 24 Punkten bewertet

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner