Impfen ohne Risiko

Kategorie
Webinar
Datum
2020-05-20 18:00 - 20:00
Veranstaltungsort
https://www.edudip.market/w/365990
Telefon
015771337518
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
THP & HP Dipl.-Psych. Michaela Susanne Faber
Kosten pro Teilnehmer
49,90
Netto Unterrichtsstunden
2
Veranstalter
Edudip

"Mein Mann war heimlich beim Tierarzt und hat den Hund impfen lassen. Jetzt sind alle alten Symtome wieder da, komisch. Dabei war es für 4 Wochen gut.". "Ich dachte er ist jetzt gesund, da kann ich gleich impfen lassen, dann ist er wieder geschützt. Ich wollte jetzt auch nur wissen was wir wegen der Haut machen sollen. Die ist seit 2 Wochen wieder ganz schlimm. Hoffentlich haben sie eine Idee." " Als der Tierarzt ihn abgehorcht hat, hatte er nicht gehustet und da meinte der, den kann man ohne Probleme impfen. Jetzt hustet er schlimmer denn je. Was machen wir jetzt nur?." 

Impfungen scheinen für das Tier überlebenswichtig zu sein, oder der Arbeitgeber, Hundeverein, Hundeschule fordert die Impfung. Der THP sagt auf keinen Fall impfen, das Tier muss gesund sein. Der Tierarzt sagt, auf jeden Fall impfen das bisschen Husten macht nix. Als Tierhalter befindest du dich in der Zwickmühle. Wem sollst du vertrauen? Was ist richtig? 

Dieses Webinar richtet sich sowohl an Tierhalter als auch an THPs. Ich plaudere aus dem Profinähkästchen, aus 14 Jahren Berliner Tierheilpraxis. Wir schauen uns an welche Möglichkeiten es gibt Impfungen optimal zu begleiten, welche Homöopathischen Mittel vor und nach der Impfung gegebene werden können, um das Risiko von Impfdurchbrüchen und Impfschäden deutlich zu verringern.  Und wir schauen was du tun kannst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, so wie bei den oben genannten Beispielen aus meiner Praxis.

Dieses Webinar hilft dir als Therapeut, deinen Klienten aus Wege aus der Zwickmühle zu zeigen. Wenn du Tierhalter bist, dann lernst du was du tun kannst um deine Schnute optimal zu begleiten. 

So kannst du das Risiko zwar nicht zu 100% ausschließen aber du kannst so gut es geht vorbeugen und schnell und wirksam einschreiten, wenn doch etwas passiert. 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner