Phytotherapie Pferd - Fachfortbildung für Veterinäre

Kategorie
Seminar
Datum
2020-03-07 10:00 - 2020-03-08 17:00
Veranstaltungsort
Tierheilpraxis für Pferde - Julia Melanie Hahlweg, Boelckestr. 20, 71254 Ditzingen - Tierheilpraxis für Pferde - Julia Melanie Hahlweg, Boelckestrasse 20, 71254 Ditzingen
Telefon
07156-3050815
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
THP Julia Melanie Hahlweg
Kosten pro Teilnehmer
400,00 € - 200,00 € / je nach Teilnehmeranmeldungen
Netto Unterrichtsstunden
6 pro Tag / 12 WE
Veranstalter
Tierheilpraxis für Pferde - Julia Melanie Hahlweg
Anhang

Fortbildungen für angehende und praktizierende Tierheilpraktiker, Tierärzte und Tiertherapeuten
https://www.tierheilpraxis-fuer-pferde.de/tierheilpraktiker-seminare

Um teilnehmen zu können, müssen Sie an einer Tierheilpraktiker- oder Tiertherapeutenschule eingeschrieben sein oder eine Ausbildung oder veterinärmedizinisches Studium bereits absolviert haben.

Phytotherapie Pferd - Fachfortbildung für Veterinäre
Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer / Dauer: 2 Tage

Die Phytotherapie beim Pflanzenfresser ist eine sehr wichtige Therapieform. Das Behandlungsfeld ist weitläufig, die Wirkungen sind gesichert.

Die Phytotherapie ist mit anderen Behandlungen sinnvoll kombinierbar aber auch als alleinige Therapie sehr wertvoll und effektiv.

Der wirtschaftlich positive Aspekt für Sie als Therapeut sollte ebenfalls nicht vergessen werden.
Viele Drogen sind für unterschiedliche Behandlungen/Erkrankungen einsetzbar, je nachdem wie diese mit anderen Drogen kombiniert werden. So kann mit einem "Basislagerbestand" [fast] alles behandelt werden.

Besprochen werden die einzelnen Pflanzen [Drogen] zur innerlichen Therapie; speziell beim Pferd mit der jeweiligen Wirkungsweise.

Vorkenntnisse der verschiedenen Erkrankungen/Pathogenese sind erwünscht.
Alle Pflanzen stehen im Seminar zur Betrachtung, Geruchs- und Geschmacksprobe zur Verfügung.

Welche Wirksamkeit der einzelnen Pflanzen [Inhaltsstoffe] steht im Vordergrund.
Welche Pflanze eignet sich für die unterschiedlichen Erkrankung besonders gut. [Wirkungsweise]
In welcher Form und Menge wenden wir die Pflanzen an – Pulver und/oder geschnittene Ware.
Wie lange muss die jeweilige Behandlung / Kur dauern.
Rezepterstellung zu den unterschiedlichen Krankheitsbildern.

Sie können nach dem Seminar sofort phytotherapeutisch in Ihrer Praxis arbeiten.

Themeninhalt Behandlungen mit pflanzlichen Drogen bei Erkrankungen:
• der oberen und unteren Atemwege; z.B. akute Bronchitis, COB, chronisches Lungenemphysem
• Behandlungen Herz / Darm / Haut.
• Behandlungen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates z.B. Arthrosen, Sehnen-/ Sehnenscheidenerkrankungen, Hufrehe
• Recht und Gesetz; Sachkundeprüfung IHK

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer
Kosten 6 Teilnehmer: 1.200,00 EUR/Wochenende
Noch 4 freie Teilnahmeplätze
ab 400,00 EUR bis 200,00 EUR je nach Anmeldestand der Teilnehmer.
Dauer: 2 Tage
Veranstaltungsort: In der Praxis 71254 Ditzingen
Samstag 07.03.2020: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag 08.03.2020: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Keine Praxisarbeit am Pferd.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 100,00 EUR der Seminargebühr sofort fällig. Erst nach Zahlungseingang ist die Buchung verbindlich.

Für dieses Seminar benötigen Sie:
• Schreibblock und Stift
• Wer probieren möchte ggf. Spuckbehälter
• Ihre Fachliteratur - zur Ansicht für alle Teilnehmer

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie selbstverständlich eine Teilnahmebestätigung.
Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Anmeldung bitte immer schriftlich direkt per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anmeldung Ihre vollständigen Daten an:
Vor- und Zuname, Postanschrift, Rufnummer sowie Ihre E-Mail Adresse und Ausbildungsinstitut

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 16 Punkten anerkannt. 

 

 

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner