Veterinärpraktische und energetische Craniosacraltherapie am Groß- und Kleintier Teil 1

Kategorie
Seminar
Datum
2019-08-21 10:00 - 16:00
Veranstaltungsort
Papiermühle Schweina - Marienthaler Str.
36448 Schweina, Deutschland
Telefon
0151 27272980
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Christoph Hinterseher
Kosten pro Teilnehmer
395€
Netto Unterrichtsstunden
16
Veranstalter
Tierheilpraktikerin und Pferdeosteopathim Diana Sandmann
Anhang

Wann: 21. – 23.08.2019 je von 10:00-16:00 Uhr


Dozent:
Christoph Hinterseher, der passionierte Lehrer unterrichtet uns in der Craniosacralen Therapie. Die einmalige Kulisse der Papiermühle im Schweina begeisterte bereits bei den letzten Seminaren Alle Teilnehmer und steht uns auch dieses mal wieder offen.

In diesem Seminar befassen wir uns theoretisch und praktisch mit der Wirbelsäule als verbindende Einheit und dem Rückenmark, seinem Ursprung und Ende. Die Bedeutung des Nervus vagus und des Parasympathicus kommen natürlich nicht zu kurz.

Craniosacraltherapie wird eingesetzt bei:

-Funktionseinschränkung der Muskeln, Myopathien
-Funktionseinschränkung der Sehnen, Tendopathien
-Funktionseinschränkung der Organe, Visceropathien
-Behandlung rheumatischer Beschwerdebilder: Fibromyalgie
-Begleitung stereotyper und anderer Verhaltensauffälligkeiten

Natürlich üben wir die Grifftechniken der Craniosacraltherapie praktisch, direkt am Patienten.

Kosten: 395€ inkl. Kaffee, Wasser und Keksen.
Anmeldung schriftlich bis zum 18.08.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Für weitere Infos stehe ich unter 0151 27272980 gerne zur Verfügung.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 16 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner