Weiterbildungswoche für Tierakupunkteure in Frankreich

Kategorie
Blockseminar
Datum
2019-09-16 10:00 - 16:00
Veranstaltungsort
70310 Faucogney-et-La Mer - 70310 Faucogney-et-la-Mer, Frankreich
Telefon
04627-1840292 oder 0033 384 401 682
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr. Susanne Hauswirth
Kosten pro Teilnehmer
1549,00€
Netto Unterrichtsstunden
33

Anmeldung unter:

https://www.susannehauswirth.de/shop/seminare/fortbildungskurs-fuer-tierakupunkteure/

 

Veranstaltungsdetails

Weiterbildung in Frankreich – nur 1,5 Autostunden ab Basel

Weiterbildungskurs für Tierakupunkteure –
oder wie komme ich von der Theorie in die Praxis?

Diese Kurswoche eignet sich für frischgebackene Akupunkteure, die ihr theoretisches Wissen in die Praxis übertragen möchten, sich aber noch unsicher sind mit der Punktefindung, Pulskontrolle oder Diagnosefindung. In dieser Woche möchte ich Ihnen den Zusammenschluss der Befunde bis hin zur Therapie zeigen. Dafür ist es wichtig, dass Sie das gleiche Vorwissen mitbringen.

Dieses deckt eine Onlineeinführung ab: 14 Module, jeweils zwischen 3 und 5 Minuten mit kleinen Videos und dazugehörenden Arbeitsunterlagen zu jedem Meridian bereiten Sie auf die Praxis gut vor. Schwerpunkte, ob Hund oder Pferd können gesetzt werden, in der Praxis werden beide Tierarten vorgestellt und behandelt.

Was erwartet Sie in diesem Kurs:

Mir ist es wichtig, dass Sie am Ende in der Lage sind, aus einem Wust an Daten und Infos Ihre Diagnose zu stellen und dann über die Nadel eine Therapie umzusetzen. Den Leitfaden erarbeiten wir uns in diesem Kurs. Für Problemtiere können Akupunkturpflaster eingesetzt werden. Diese einfache Therapiemöglichkeit stelle ich Ihnen vor. Ebenso einen Ausblick, um mit praxistauglichen chinesischen Fertigarzneimittel Ihre TCM-Therapie abzurunden.

 

Das Seminarprogramm vor Ort:

Montag

Punkte und Meridiane am Pferd & Hund, Puls und Zunge in Theorie und Praxis

Dienstag

Leitfaden zur Fallbearbeitung in der traditionellen chinesischen Veterinärakupunktur – nachmittags Pferde- und Hundefälle

Mittwoch

Praxistag Pferde- & Hundefälle, nachmittags frei

Donnerstag

Außerordentliche Meridiane – nachmittags Praxisfälle

Freitag

Akupunkturpflaster-Workshop Tier

Samstag

Besprechung chinesischer Fertigkräuter und deren Einsatz zur Abrundung einer Therapie, nachmittags Fälle

 

Zum Veranstaltungsort:

Der Kurs findet auf einem wunderschön renovierten Bauernhof am Fusse der französischen Südvogesen statt, alle Infos dazu hier: http://www.chaletmignon.ch

Teilnehmer: 8 – 12 Personen

Kursgebühr:

Sechs Seminartage, vom 16.09.2019 bis 21.09.2019 jeweils ab 10.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

1549,00 Euro, darin enthalten sind die Seminargebühr, ausführliche Seminarunterlagen, Videomaterial zum Download (Punkteatlas Hund oder Pferd)

Bei Buchung des Seminars erhalten Sie einen Gutscheincode per E-Mail, mit dem Sie den Download des Punkteatlas starten können. Dieser ist Voraussetzung für die Teilnahme. Im Rahmen des Kurses erhalten Sie dieses Videomaterial für 99,00 Euro statt 149,00 Euro.

Verpflegung:

Diese beträgt 25,00€ pro Person und Tag. Darin enthalten sind ein reichhaltiges Frühstück, Pausenverpflegung sowie die Möglichkeit, sich vom Frühstückstisch ein Lunchpaket zusammenzustellen. Auch der hauseigene Natursee steht Ihnen zur Verfügung.

Am Vorabend (15.9.) findet ein kleines Kennenlern-Abendessen auf dem Hof statt. Dafür wird ein Unkostenbeitrag von EUR 10.00 pro Person erhoben. Bitte melden Sie sich dazu über die Internetseite http://www.chaletmignon.ch  oder per E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Tagungspauschale sowie das Nachtessen bezahlen Sie direkt auf dem Hof.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Zimmer können direkt auf dem Hof gebucht werden: Tel. 0033 384 401 682 oder auf der Homepage http://www.chaletmignon.ch und http://www.labellechambre.ch

Anreise:

Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Wegbeschreibung. Sollten Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, können wir Sie gegen eine geringe Gebühr am Bahnhof “Lure” abholen (ca. 20km entfernt).

Eigene Tiere:

Es können keine eigenen Tiere mitgebracht werden!

Der Kurs findet in deutscher Sprache statt und wird nicht übersetzt.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 40 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner