Chinesische Diagnostik, Schmerztherapie - Balancetherapie, Energetische Ausbalancierung des Körpers, Meridianverläufe, Einführung Energiearbeit, Meditation

Kategorie
Seminar
Datum
2018-09-14 10:00 - 15:00
Veranstaltungsort
Idstein - Walramstraße 22
65510 Idstein, Deutschland
Telefon
0 60 82 / 9 29 98 44
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr Christina Eul-Matern
Kosten pro Teilnehmer
359€
Netto Unterrichtsstunden
22,5
Veranstalter
VetSensus

Inhalt des Seminars: Chinesische Diagnostik, Schmerztherapie - Balancetherapie, Energetische Ausbalancierung des Körpers, Meridianverläufe, Einführung Energiearbeit, Meditation

Zugangsvoraussetzungen: Dieser Kurs ist buchbar für Tierärzte, Biologen und Tiermedizinstudenten, qualifiziert ausgebildete und praktizierende Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten sowie verwandte Berufe. Bewerbungen werden geprüft. Auf Anfrage bieten wir auch Kurse ausschließlich für Tierärzte.

Sie steigen mit uns ein in die bildhafte Denkweise der chinesischen Medizin mit ihren tiefen spirituellen Grundlagen und modernen wissenschaftlichen Weiterentwicklungen. Beobachten, Erfahren, Spüren, Fühlen, Denken und Kombinieren verknüpfen sich zu einem ganzheitlichen Konzept der chinesischen Diagnostik und Therapie.

Das alles mit viel Praxis an jedem Wochenende, damit das Erlernte auch wirklich anwendbar wird.

Die Seminare sind teil einer komplettausbildung und können einzelnt oder als Ausbildung gebucht werden. Mehr informationen können Sie auf unserer Webseite finden: http://vetsensus.com

Durch die Kombination modernster Lehrtechniken mit häufigen echten Praxiselementen in entspannender Umgebung bietet VetSensus optimale Lernbedingungen.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 24 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner