PRAKTISCHES LABORSEMINAR LABORUNTERSUCHUNGEN SELBER DURCHFÜHREN – URIN UND HAUT

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2018-02-03 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
82538 Geretsried - Leitenstraße 40
82538 Geretsried, Deutschland
Telefon
08171/6497720
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Dr. Stephanie Kirchhartz
Kosten pro Teilnehmer
100,00 € zzgl. 19% MwSt.
Netto Unterrichtsstunden
6
Veranstalter
Sarah Mergen Seminarorganisation
Anhang

Dieses Seminar richtet sich an alle Tiertherapeuten, die Laboruntersuchungen für Ihren Praxisalltag
benötigen.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Laboruntersuchungen, die Sie kostensparend und ohne
großen Zeitaufwand selbst durchführen und auswerten können. Das Einschalten eines Fremdlabors
kann somit entfallen und eine zusätzliche Einnahmequelle wird geschaffen.
Für weitergehende Laboruntersuchungen empfehlen wir das Labor Vetscreen, welches auch für
Tierheilpraktikern arbeitet. In diesem Zusammenhang bieten wir das Seminar „Vetscreen - richtiges
Auswerten von Laborergebnissen - alles von der Probeentnahme bis hin zur Therapie“ an.
Die entsprechenden Ausschreibungen schicken wir Ihnen gerne auf Wunsch zu.
WESENTLICHE SEMINARINHALTE
• Grundlagen der praktischen Labordiagnostik in der Tierheilpraxis
• Umgang und Arbeiten mit dem Mikroskop
• Grundlagen der praktischen Urinuntersuchung u.a. Handhabung und Aussage des Urin-Sticks,
makroskopische Begutachtung und mikroskopische Untersuchung des Urinsediments auf Kristallen
• Anfertigung von Abklatschpräparaten und Hautgescharbseln
• Grundlagen der bakteriologischen Untersuchung verschiedener Probematerialien
(Kot, Urin, Ohr- bzw. Hautabstrich) mit Hilfe der Gram-Färbung

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 8 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner