Kinesiologie

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2018-02-24 09:00 - 2018-02-25 15:00
Veranstaltungsort
Eitorf-Mühleip - Klusenbitze 27
53783 Eitorf, Deutschland
Telefon
02243-923563
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Susanne Kirsten
Kosten pro Teilnehmer
220 €
Netto Unterrichtsstunden
15
Veranstalter
Tier-TCM-Seminare
Anhang

Ziel dieses Kurses ist das sichere Erlernen der verschiedenen Techniken und Anwendungsbereiche der Kinesiologie und deren Anwendung am Tier. Dazu zählen das Austesten vom Stoffen, wie potentielle Allergene und Medikamente. Störfelder, Herde und geopathische Störungen werden getestet, ebenso wie die Belastungen durch Parasiten, Viren und Bakterien etc. Auf der emotonelen Ebene werden ungelöste seelische Konflikte, die krank machen aufgedeckt und gelöst. Auch Akupunkturpunkte können getestet werden. Dabei überprüfen wir unser Ergebnis immer auf Schlüssigkeit.

Die Arbeit mit dem Surrogat ist Hauptbestandteil der Fortbildung. Ein weiterer Bestandteil ist das Testen mit einem eigenen Muskel.

Sie bekommen die theoretischen Grundlagen in kleinen Arbeitseinheiten vermittelt.
Nach jeder Einheit werden die Techniken von jedem Teilnehmer unter Supervision direkt geübt.
Dazu stehen Ihnen jeweils ruhige Pferde und Hunde zur Verfügung
Sie erhalten umfangreiche Lernunterlagen.

Intensives lernen wird in einer kleinen Gruppe garantiert.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 16 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner