HOMÖOPATHIEAUSBILDUNG FÜR TIERE

Kategorie
Wochenendseminar
Datum
2018-09-15 09:30 - 2018-09-16 17:00
Veranstaltungsort
82538 Geretsried - Leitenstraße
82538 Geretsried, Deutschland
Telefon
08171/6497720
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Verschiedene Dozenten
Kosten pro Teilnehmer
185,00 zzgl. MwSt. je Modul
Netto Unterrichtsstunden
98
Anhang

DIE AUSBILDUNG
Nach dem Erlernen der Prinzipien und den Grundlagen der Homöopathie beschäftigen Sie sich mit
den Themen Dosierung, Potenzen und Besonderheiten der homöopathischen Arbeit beim Tier.
Anschließend steigen Sie tiefer in die Materie ein und widmen sich dem genauen Kennenlernen von
Arzneimittelbildern (Materia Medica), den Arzneimittelprüfungen, dem Arbeiten mit dem Repertorium
sowie der Besonderheit von Konstitutionsmitteln bei Tieren.
Das Bearbeiten von Praxisfällen in Theorie und Praxis ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.

AUSBILDUNGSINHALTE
■ Einführung in die Homöopathie
■ Das Simile-Prinzip: Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden
■ Prinzipien der Arzneimittelprüfung
■ Potenzierung von Arzneimitteln & verschiedener homöopathischer Potenzierungsverfahren
■ Praktische Übungen zur Herstellung von homöopathischen Mitteln
■ Umgang mit homöopathischer Literatur, dem Repertorium und der Materia Medica
■ Praxisbezogene Abgrenzung zu ähnlichen „Konstitutionstypen“ bei Tieren
■ Zusammenwirken von homöopathischen Mitteln, Arzneimittelbeziehungen, Antidote,
Ergänzungsmittel und feindliche Reaktionen
■ Verschiedene Anamnesetechniken und Besonderheiten bei der Anamnese am Tier
■ Akute und chronische Krankheit – der Unterschied in der Behandlung
■ Miasmatische Hintergründe von Krankheit
■ Praktische Fallbeispiele
■ Strategien bei Fehlreaktionen, Überdosierung oder sogenannte „Erstverschlimmerungen“
■ Behandlung bei akuten Verletzungen
■ Arbeit mit Nosoden
■ Applikationsmöglichkeiten der Homöopathika bei Tieren
■ Aufbewahrung und Lagerung von homöopathischen Mitteln
■ Rechtliche Grundlagen der Anwendung von homöopathischen Mitteln bei Tieren
■ Grenzen homöopathischer Behandlungsmöglichkeiten

Modul 1: 15.09. - 16.09.2018
Modul 2: 01.11. - 04.11.2018
Modul 3: 26.01. - 27.01.2019
Modul 4: 23.02. - 24.02.2019
Modul 5: 06.04. - 07.04.2019
Modul 6: 15.06. - 16.06.2019
Modul 7: 06.07. - 07.07.2019

 

Dozenten:

Stefan Petri
Dr. Martin Steingassner
Corinne Dettmer
Ulrike Ehmig
Dr. Stephanie Kirchhartz

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 40 Punkten anerkannt.

 

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner