Pferdeostopathie-Ausbildung

Kategorie
Ausbildung
Datum
2018-04-13 09:30 - 17:00
Veranstaltungsort
28790 Schwanewede
Telefon
04792 9879035
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dozent/-in/-en
Mareike Lauber u.a.
Kosten pro Teilnehmer
4200
Netto Unterrichtsstunden
293
Veranstalter
VETogethder Die Therapeuten Academy!
Anhang

Hochwertige Erstklassige Pferdeosteopathie-Ausbildung mit eingespieltem Dozententeam! Verbinden Sie Ein-FÜHLEN und praktisches Befunden !

Datum: 9 Blöcke á 3 Tage (Freitag - Sonntag) plus Prüfungswochenende Kurs Start: 13.-15.04.2018 Prüfung: 09.03.2019

Veranstaltungsort: 28790 Schwanewede

Gebühr: 4.200 € (zahlbar in 12 Teilbeträgen á 350 €) Der Kurs kann nur als Komplettausbildung gebucht werden. 

Teilnehmerzahl: max. 14 ! -


Das Konzept dieser Ausbildung verbindet sinnvoll und schlüssig die Osteopathie mit ihren vielschichtigen Behandlungsebenen auf Grundlage der Biomechanik des Pferdes in Stand und Bewegung. 


Ausbildungsinhalt:

1. Grundlagen und Prinzipien der Osteopathie
2. Anatomie:
3. Biomechanik
4. Untersuchungstechniken
5. Behandlungstechniken
6. Spezifische wirbelsäulen- und gelenksbezogene Behandlungskonzepte
7. Leitsymptome und deren mögliche osteopathische Ursachen
8. Indikationen und Kontraindikationen der Pferdeosteopathie

Alle Ausbildungsinhalte werden ausführlich theoretisch erarbeitet und in der Praxis am Pferd geübt. Die spezifischen osteopathischenTechniken werden zunächst gegenseitig an den Kursteilnehmern geübt, um im Gegensatz zum Pferd die Möglichkeit des verbalen Feedbacks zu geben.

Die Ausbildung gliedert sich in 9 Wochenendkurse plus Prüfungswochenende, jeweils von Freitag 9.30 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr. Die Kurse finden ca alle 4 Wochen statt, so dass sich eine Ausbildungsdauer von ca. 1 Jahr ergibt.

Die Zeit zwischen den Kursblöcken dient dem Selbststudium der theoretischen Unterrichtsinhalte sowie dem praktischen Üben der erlernten Befund- und Behandlungstechniken. Diese Zeiten des Heimstudiums sind fester Bestandteil des Unterrichtsumfangs. Diese Art der Kursgestaltung hat den Vorteil, dass auf der Grundlage der im Heimstudium erarbeiteten theoretischen Vorkenntnisse an den Kurswochenenden der weitaus größte Teil des Unterrichts im praktischen Fühlen, Befunden und Behandeln, der Blickschulung und dem ganzheitlichen Verknüpfen besteht.

Unterstützt wird der hohe Praxisbezug durch die Kleingruppengröße von maximal 14 Teilnehmern: dies ermöglicht eine "Eins-zu-Eins-Betreuung" eines jeden Teilnehmers bei den praktischen Übungen: jeder Teilnehmer wird individuell bei allen Befund- und Behandlungstechniken in der Methodik und dem Spüren der Strukturen begleitet und unterstützt.

 

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit 40 Punkten anerkannt.

 
 

 

Der Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker e. V. (FNT e. V.) verpflichtet seine Mitglieder zur sinnvollen Verknüpfung moderner Tiermedizin mit der traditionellen Naturheilkunde.

 

Unsere Mitglieder bilden sich gemäß unserer Fortbildunsverordnung nachweislich fort.
Dies wird vom Verband überprüft, Nachweise müssen eingereicht werden.

 

Der FNT betreut zur Zeit an die 800 Tierheilpraktiker in Deutschland und den angerenzenden Ländern

 

Der FNT veranstaltet für seine Mitglieder eine jährliche Fortbildungsveranstaltung. Die Tierheilpraktikertage können selbstverständlich auch von verbandsfremden Therapeuten besucht werden.

Unsere Partner