Weihnachten ist jedes Jahr wieder eine Herausforderung für Tierhalter – insbesondere für die, die gerade ein Tierkind zu Hause haben. Damit die Feiertage ohne Tierarztbesuch und ohne Feuerwehreinsatz über die Bühne gehen, gilt es einiges zu beachten:

Schokolade – eine tödliche Gefahr für „Naschkatzen“ und Schleckermäuler?

Schokolade ist bekannt dafür, dass sie giftig ist. Aber wann müssen Sie sich Sorgen machen? Giftig an der Schokolade ist das Theobromin und dieses ist im Kakaoanteil der Schokolade versteckt. Je höher also der Kakaoanteil, desto gefährlicher für den Hund – und auch die Katze, wobei Katzen in der Regel keine Schokolade fressen.

Weiterlesen

Der Fertigfutter-Dschungel wird für den Hundehalter immer undurchsichtiger, aber schließlich möchte man ja das Beste für seinen Hund, man möchte ihn gesund ernähren und sicher stellen, dass er auch wirklich alle Nährstoffe erhält, die er für ein langes Hundeleben benötigt. Durch Werbung, aber auch durch Tierärzte, wird suggeriert, dass es nichts Besseres als ein hochwertiges Fertigfutter für den Hund gebe und dass es im übrigen nur anhand aufwendiger Rechentabellen möglich sei, eine ausgewogene Mahlzeit für den Hund selber zu erstellen.

Aber ist das wirklich so?....... den gesamten Artikel aufrufen

Bald ist es wieder so weit, es wird Frühling, das Gras schießt in die Höhe und die Zecken warten nur darauf, dass unsere Haustiere an ihnen vorbei laufen. Doch was kann man gegen diese Plagegeister tun und wie schützt man sie vor einer „Borreliose Infektionen“?

Weiterlesen

Es ist so einfach, einen Hund gesund zu ernähren - vielleicht sogar zu einfach? Der Markt ist überfüllt mit diversen Hundefuttermitteln. Ob Trockenfutter oder Nassfutter, es gibt sie in sämtlichen Variationen und von unzähligen Anbietern. Jeder behauptet natürlich von sich, das beste Futter herzustellen. Tatsache ist aber, dass es kaum ein Fertigfutter auf dem Markt gibt, welches keine Zusatzstoffe wie Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthält. Als kostengünstiger „Füllstoff“ werden meist Fleisch-, Knochen- oder Fischmehl verwendet, die kaum noch wertvolle Fettsäuren und andere gesunde Nährstoffe zu bieten haben.........den ganzen Artikel finden Sie hier


 Die Kastration des Hundes - ob männlich oder weiblich - ist ein großer Eingriff in die gesamte Physiologie des Tieres.
Was bei einer Kastration zu bedenken ist, wann sie überhaupt erlaubt und sinnvoll ist, erfahren Sie hier.......weiterlesen